Banner Reise vor Neun neu

17. Juli 2018 – 15:37
Viele Reisebüros sehen Beratungsgebühren als Chance
beratungsgebuehr
Fotomotiv: König Werbeanlagen

Die Haltung des stationären Vertriebs zur Erhebung einer Beratungsgebühr ist überraschend klar: Fast zwei Drittel der rund 600 Teilnehmer an einer exklusiven Umfrage für Reise vor9 glauben, dass sich Serviceentgelte auf ganzer Ebene oder zumindest teilweise durchsetzen werden. Eine Mehrheit von 56 Prozent hält ein Beratungsentgelt auch für Pauschalreisen grundsätzlich für sinnvoll. Allerdings gehen mehr als die Hälfte der Reisprofis auch davon aus, dass die Kunden eine solche Gebühr bei Pauschalreisen nur dann akzeptieren würden, wenn sie ihnen im Falle einer Buchung erstattet wird.

Bereits heute kassieren die allermeisten Reisebüros (87%) für Flugbuchungen ein Serviceentgelt. Für die Buchung von Zusatzleistungen wie Sitzplatzreservierungen, Bordverpflegung, oder Zusatzgepäck bei Flügen nehmen 25 Prozent Geld, für die Ausarbeitung individueller Reisen 21 Prozent und für Hotelbuchungen elf Prozent.

Grundsätzlich spaltet sich der stationäre Vertrieb in dieser Frage in zwei Lager. Die einen argumentieren, Reisebüros böten ohnehin zu viel kostenlosen Service. In anderen Branchen sei es doch selbstverständlich, für jeden Service zu zahlen. Gerne wird dabei das nicht in jeder Hinsicht vergleichbare Beispiel von Anwälten oder Handwerkern angeführt. Die gebührenskeptische Fraktion fürchtet hingegen, die Kunden könnten in noch größerer Zahl ins Internet abwandern, wenn sie zur Kasse gebeten würden – oder zur Konkurrenz um die Ecke, die auf Gebühren verzichtet. Nicht wenige Büros prognostizieren auch, flächendeckende Gebühren würden die Veranstalter verleiten, ihre Provision zu senken.

Christian Schmicke

Die komplette Geschichte zum Thema Beratungsgebühren im Reisebüro lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des Reise vor9 Magazins. Wussten Sie schon, dass jedes Reisebüro ein Abonnement kostenlos erhält? Wenn Ihre Agentur noch nicht im Verteiler ist, einfach eine E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Zu den Datenschutzbestimmungen ... Zustimmen