Banner Reise vor Neun neu

16. Mai 2018 – 18:02
Verhandlungen bei Brussels gehen weiter – vorerst keine neuen Streiks

Am Mittwoch gab es rund 220 Flugausfälle bei der belgischen Fluglinie Brussels Airlines. Die Arbeitgeberseite hat ein neues Angebot vorgelegt. Der Streik ist vorläufig ausgesetzt. Mit weiteren Aktionen sei in den nächsten Tagen nicht zu rechnen, teilt die Fluglinie auf Nachfrage mit.

Nach ergebnislosen Verhandlungen im Tarifkonflikt bei der Lufthansa-Tochter hatten die Piloten erneut gestreikt. Insgesamt fielen mit den genannten 220 Flügen mehr als drei Viertel der täglichen Flugverbindungen aus. Auch die Routen von und nach Deutschland wurden gecancelt, mit Ausnahme von je eines Hin- und Rückflugs nach Hannover und Berlin.

Bereits am Montag musste ein Großteil des Programms gestrichen werden, darunter auch die Verbindungen von Brüssel nach Deutschland. Einer Sprecherin von Brussels Airlines zufolge waren bislang insgesamt etwa 63.000 Passagiere betroffen. Ihnen wurden „alternative Reiseverbindungen oder eine vollständige Rückerstattung angeboten“, so die Sprecherin. Passagiere, die an ihrem Ziel festsitzen, würden in einem Hotel untergebracht oder könnten mit der Lufthansa oder einer anderen Airline fliegen.

Der Streik könnte die Fluggesellschaft nach eigenen Angeben bis zu zehn Millionen Euro kosten. Vorausgesetzt, er endet nun. Um dies zu erreichen, hat das Management nun einen neuen Kompromissvorschlag vorgelegt, der den Piloten vor allem bei der Forderung nach einem besseren Ausgleich zwischen Arbeitszeit und Freizeit entgegenkommt. Die Pilotengewerkschaft will außerdem höhere Gehälter und Renten durchsetzen. Kritisch sieht sie darüber hinaus die unsicheren Arbeitsbedingungen und verlangt Klarheit von der deutschen Muttergesellschaft über die Zukunftspläne. Seit Ende 2016 ist Brussels ein vollständiges Mitglied der Lufthansa-Group.  

AF

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Zu den Datenschutzbestimmungen ... Zustimmen