08. Januar 2019 – 13:41
Tourism Ireland will Herzen höher schlagen lassen
irland-1
Foto. Tourism Ireland

Mit einer originellen Storytelling-Idee haben die Tourismuswerber von  Tourism Ireland eine spannende Werbekampagne gestartet. Die Herzfrequenz eines Ehepaars, das zum ersten Mal Irland bereist, bestimmt die Auswahl der Szenen für den Werbeclip. Entstanden ist ein 60-Sekünder, der 17 weniger bekannte Orte der grünen Insel vorstellt.

Für Herzklopfen sorgten beispielsweise eine Kajaktour auf Achill Island an der Westküste Irlands, die Besichtigung von Mönchssiedlungen auf Devenish Island in Nordirland und der Blick von Slieve League im Nordwesten, der höchsten Meeresklippe Europas. Die Werbespots laufen derzeit in verschiedenen Längen im Fernsehen und Kino, auf YouTube und online.

Irland2Foto: Tourism Ireland

Ziel der Werbekampagne "Fill your heart with Ireland" ist, Besucher für die eher abgelegenen Regionen Irlands und die Nebensaison zu generieren.  "Wir stellen Orte vor, die bislang wenig besucht wurden, und Outdoor-Aktivitäten wie Radfahren, Wandern und Kajakfahren. Wir sind zuversichtlich, dass die neue Kampagne ein weiteres Rekordjahr für die Insel Irland ermöglicht und dazu beiträgt, uns von unseren Mitbewerbern zu unterscheiden", sagte Niall Gibbons, CEO Tourism Ireland.

Die Besucherzahlen auf der grünen Insel sind ohnehin auf Rekordniveau: Von Januar bis November 2018 bereisten 770.000 Besucher aus Deutschland die Republik Irland. Das sind 125.000 Gäste mehr als im Vergleich zum Vorjahr und entspricht einer Steigerungsrate von 19 Prozent. Weltweit kamen fast 9,9 Millionen Besucher in die Republik Irland. Das sind 628.000 Gäste mehr als im gleichen Zeitraum 2017, die Steigerungsrate beträgt 7 Prozent.

Thomas Horsmann

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Zu den Datenschutzbestimmungen ... Zustimmen