15. November 2018 – 18:09
Geschäftsreisende wollen mehr Buchungsfreiheit

Es herrscht eine wachsende Kluft zwischen Unternehmenszielen, Reiserichtlinien und dem Verhalten der Geschäftsreisenden. Das zeigt eine aktuelle Umfrage der Global Business Travel Association (GBTA) in Zusammenarbeit mit dem Geschäftsreisedienstleister CWT. Danach stellt für 70 Prozent der Reiseeinkäufer die Durchsetzung der Reiserichtlinien eine große Herausforderung dar, denn sie haben die Unternehmensziele vor Augen. Die Geschäftsreisenden wiederum haben häufig andere Interessen und Bedürfnisse, sie buchen die Hotels ihrer Wahl und Zusatzleistungen außerhalb der Richtlinie oder wissen häufig gar nicht, was diese genau vorgibt. So sind Konflikte vorprogrammiert.

Allerdings könne die fortlaufende Information der Reisenden über die Reiserichtlinien viel dazu beitragen, die Ziele der Reiseprogramme zu erreichen, sagt Jessica Collison, Director of Research der GBTA. Für  die Reiseeinkäufer sei es zudem ratsam, den Reisenden mehr Auswahl zu bieten und so dafür zu sorgen, dass die Vorgaben stärker eigehalten werden.

Wünsche der Reisenden können teuer werden

Weitere Ergebnisse der Umfrage: Zwei Drittel der Geschäftsreisenden geben an, sie würden gern mehr Geld ausgeben dürfen, um die Hotels zu buchen, die ihren Bedürfnissen besser entsprechen. Mehr als drei Viertel der Geschäftsreisenden würden Raten bevorzugen, die bereits mehrere Leistungen beinhalten, auch wenn die Rate etwas teurer ist. Jedoch erlauben nur sehr wenige Reiseprogramme (11%) in jedem Fall die Buchung solcher Pakete. Reisende buchten bevorzugt Raten mit Inklusiv-Leistungen, oft in dem Glauben, dass diese günstiger im Gesamtpreis sind, was jedoch nicht unbedingt zutreffe, so die Untersuchung.

Auf die Frage, welche Zusatzleistungen sie auf Geschäftsreisen kaufen würden, wenn die Reiserichtlinie keine Grenzen setzen würde, nannten Reisende unter anderem W-Lan (51%), Speisen im Hotelzimmer (42%) und Wäsche-/Reinigungsservice (33%).

Andreas Förster

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Zu den Datenschutzbestimmungen ... Zustimmen