26. Juli 2017 – 15:13
Freenet wird zum Rückvergüter
affinion
Affinion-Gebäude in Hamburg – Foto: Yelp

Dass Telekommunikationsunternehmen ihren Kunden nicht nur Freude bereiten, ist man gewohnt. Der Anbieter Freenet schickt sich gerade an, die Reisebüros unter seinen Kunden zu vergraulen. Grund sind diesmal keine Netzausfälle oder technische Pannen, sondern der Einstieg des Unternehmens in das Geschäft mit Rückvergütungen.

Auf der Freenet-Website wird Besuchern "exklusiv über Freenet eine Mitgliedschaft bei Travel Xtra für 47,75 Euro pro  Jahr" angeboten. Wer dann als Mitglied des Rückvergüters eine Reise aus dem Angebot des Schwesterunternehmens  PTG Professional Travel GmbH bucht, erhält sechs Wochen nach dem Ende seiner Reise fünf Prozent des Reisepreises zurück, so das Versprechen. Die Vergütung werde automatisch auf das Konto überwiesen.

Klassische Adresse aus der Rückvergüter-Szene. Sowohl PTG als auch Travel Xtra gehören zur US-amerikanischen Affinion Group, die in Deutschland mit eigenen Niederlassungen in Hamburg und Berlin vertreten ist. Die Reiseaktivitäten der Gruppe in Deutschland werden von Hamburg aus gesteuert. Affinion bezeichnet sich als "führender Anbieter" von Kundenbindungsprogrammen. Zur Kundschaft zählen vor allem Banken, Versicherungen und Telekommunikationsanbieter. Über PTG, nach eigener Darstellung eines der "größten unabhängigen Reisebüros Deutschlands", laufen auch die Buchungen für Reisen aus den Rückvergütungsprogrammen von Banken, Sparkassen und Kreditkartenfirmen.

Es mag für Reisebüros ein schwacher Trost sein, aber als besonders erfolgreich hat sich Affinion hierzulande bisher nicht erwiesen. Im Jahr 2015 verbuchte das Unternehmen bei einem Umsatz von rund 17 Millionen Euro einen satten Verlust von knapp sieben Millionen Euro, nach einem Minus von 4,5 Millionen Euro im Jahr davor.

Christian Schmicke

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Zu den Datenschutzbestimmungen ... Zustimmen