10. Januar 2019 – 13:22
Flugpreise aus Deutschland steigen in diesem Jahr leicht
flugzeugco2istockgudella
Foto: iStock/Gudella

Das prognostiziert der von American Express Global Business Travel veröffentlichte "Air Monitor". Als Grund werden die anhaltende Nachfrage nach Geschäftsreisen genannt, zusammen mit der dominanten Stellung der Lufthansa am Markt. Deren Marktanteil liege seit der Airberlin-Insolvenz und der darauffolgenden Übernahme einiger Strecken bei über 90 Prozent, vor allem an den Flughäfen Düsseldorf und Berlin. Durch das Joint-Venture von Lufthansa und Air China gebe es nun auch auf den Strecken nach China weniger Wettbewerb, steigende Preise dürften die Folge sein. Größere internationale Konkurrenz auf den Strecken nach Nordamerika und in den asiatisch-pazifischen Raum werde einen stärkeren Anstieg der Flugtarife in diese Destinationen voraussichtlich verhindern.

Intensiver Wettbewerb verhindert Preissprünge

Global gesehen prognostiziert der "Air Monitor" für 2019 aufgrund des Wettbewerbsdrucks und neuer Low-Cost-Airlines auf Langstrecken stabile Flugtarife – trotz wahrscheinlich leicht steigender Betriebskosten bei den Fluggesellschaften. Mit zwei Ausnahmen. In Nordamerika dürfte wohl die Nachfrage nach Premium-Klassen stärker steigen als die Kapazität, somit würden auch die Preise auf Strecken innerhalb der Region und nach Europa anziehen. Für Ziele im Nahen Osten wiederum werden die Tarife laut Amex GBT sowohl in der Business als auch in der Economy Class sinken. Dahinter stehen hauptsächlich Überkapazitäten.

Für die Prognose untersuchte das Team von Global Business Consulting in der Datenbank von American Express GBT die Flugtransaktionen der vergangenen fünf Jahre. Diese Analyse wurde mit Variablen wie Ölpreisen, wirtschaftlichen Prognosen und den Strategien der Fluggesellschaften kombiniert, um Preisänderungen auf den wichtigen globalen Geschäftsreisestrecken vorherzusagen.

Zum Download für den kompletten "Air Monitor 2019" gelangen Sie hier.

Andreas Förster

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Zu den Datenschutzbestimmungen ... Zustimmen