07. November 2018 – 12:43
Ex-Cook-Manager leitet DMC-Geschäft von DER Touristik
sperl-ulrich
Uli Sperl – Foto: DER Touristik

Am Dienstag verkündete Thomas Cook den Abgang des Managers, der knapp 19 Jahre in Diensten des Konzerns stand. Nun ist klar, wo Uli Sperl die angekündigte "neue berufliche Herausforderung" findet. Der 50-Jährige wechselt zu DER Touristik und löst dort den Leiter des weltweiten Netzes an Incoming-Agenturen, Michael Kimmer, ab. Offiziell lautet sein Titel dann CEO DMC der DER Touristik Group. Kimmer geht im April in den Ruhestand.

Sören Hartmann, CEO DER Touristik Group, kündigt an, mit dem neuen Mann an der Spitze werde die DER Touristik ihr DMC-Netz als ein Kernelement ihrer Destination Management Companies weiter ausbauen. Die Touristiksparte der Rewe Group betreibt derzeit eigene Incoming-Agenturen in 25 Ländern und 57 Destinationen.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Zu den Datenschutzbestimmungen ... Zustimmen