12. Oktober 2018 – 17:58
DRV protestiert erneut gegen Lufthansa-Vertriebsstrategie
lufthansa
Foto: Lufthansa

Die Praxis, bestimmte Tarife nicht mehr via GDS, sondern nur noch über Direktschnittstellen anzubieten, sei gegenüber langjährigen Vertriebspartnern "inakzeptabel", so Norbert Fiebig bei der DV-Jahrestagung in Reggio di Calabria. Das habe er Lufthansa-Chef Carsten Spohr "unmissverständlich dargelegt".

Am Eröffnungsabend der Jahrestagung kredenzte Lufthansa den versammelten Teilnehmern noch die Cocktails. Verbandspräsident Norbert Fiebig begrüßte Jürgen Siebenrock, den Vertriebschef für den heimischen Markt und Key Accounts, und erklärte, es sei ein gutes Zeichen, dass der Airline-Konzern auf der Tagung Flagge zeige und sich der Diskussion stelle. Siebenrock bezog sich in einer kurzen Ansprache auf die Frage, was er denn mitgebracht habe, wohlweislich auf die Getränke.

In seiner Grundsatzrede am Freitag erneuerte der DRV-Chef seine Kritik daran, dass Lufthansa bestimmte Tarife, wie den sogenannten Light-Tarif und diverse Aktionspreise, nicht mehr über GDS anbietet. Das sei "inakzeptabel", erklärte Fiebig, so könne man nicht mit langjährigen Vertriebspartnern umgehen. Der Marktführer nutze seine Marktmacht aus und entziehe sich dem Wettbewerb, wenn Tarife für Reisebüros nur noch verfügbar seien, wenn diese über direkte Schnittstellen an das Lufthansa-System angebunden seien. Auf diese Weise werde die Markttransparenz behindert und der Wettbewerb verzerrt. Das habe er Lufthansa-Chef in einem Brief "unmissverständlich dargelegt". Lufthansa solle zu einem "partnerschaftlichen und fairen Umgang mit dem Fremdvertrieb und den Business-Travel-Agenturen zurückkehren"

Fiebig war in seiner Rede zuvor auf die Verspätungen und flugausfälle der vergangenen Monate eingegangen, die die Kunden nervten und bei Veranstaltern und Vertrieb für "enorme Mehrarbeit und finanzielle Belastungen" gesorgt hätten. Das müsse ein Ende haben, erklärte er mit Blick auf die Lufthansa-Tochter Eurowings. Eurowings müsse "endlich wiedeer den früher gewohnt verlässlichen Service liefern".

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Zu den Datenschutzbestimmungen ... Zustimmen