04. Oktober 2018 – 17:05
Deutsche Airlines schulden Passagieren 800 Millionen Euro Entschädigung

In keinem anderen Land Europas haben Fluggäste Anspruch auf mehr Entschädigung wegen von Verspätungen und Ausfällen als in Deutschland. Seit Jahres Beginn sind über 14.000 Flüge ausgefallen, 167.000 waren verspätet, zeigt eine Analyse des Fluggastportals Airhelp.

Laut Statistik waren in Deutschland damit 29 Prozent aller Flüge in Deutschland von Annullierungen oder Verspätungen betroffen. Daraus errechnen sich 823 Millionen Euro Entschädigungszahlungen, auf die Passagiere einen Anspruch haben. Das sind mehr als eine halbe Milliarde Euro mehr als im Vorjahr. Die Zahl der Flugausfälle hat sich verdoppelt.

In England stehen Passagieren rund 110 Millionen Euro an Entschädigungen weniger zu, obwohl es 60.000 Passagierflüge mehr gab als in Deutschland. Auch in Spanien, wo es bislang nur knapp 40.000 Flugbewegungen weniger gab als hierzulande, schulden die Airlines ihren Passagieren rund 311 Millionen Euro weniger aufgrund von ausgefallenen Flügen oder solchen, die mindestens drei Stunden verspätet waren. In beiden Ländern verursachten die Airlines deutlich weniger Flugprobleme, so Airhelp.

“In diesem Jahr gab es in Europa ein Flugchaos wie nie zuvor und deutschen Reisenden wurde der Urlaub besonders häufig vermiest“, sagt Laura Kauczynski, Expertin für Fluggastrechte bei Airhelp. „Das ist neben den vielen Streiks bei Ryanair vor allem auf den extremen Marktkampf im Zuge der Insolvenzen von Air Berlin und Niki zurückzuführen.“ Einige Airlines hätten sich im großen Stil die vakant gewordenen Slots an Flughäfen gesichert, selbst wenn die nötigen Maschinen samt Besatzung zur Nutzung nicht vorhanden gewesen seien, kritisiert Kauczynski.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Zu den Datenschutzbestimmungen ... Zustimmen