11. Februar 2019 – 18:22
Auch Töchter von H&H Touristik insolvent

Die zur Gruppe gehörenden Gesellschaften Galavital Reisen sowie die Travel Direkt haben am Amtsgericht Karlsruhe ebenfalls Insolvenz gestellt. Insolvenzversicherer ist wie bei H&H Touristik die Hanse Merkur. Abreisen bis 20. Februar seien sichergestellt, so die mit der Abwicklung betraute Kanzlei Pluta.

Galavital Reisen hat sich auf Urlaub für Best Ager spezialisiert und ist einer der Veranstalterpartner der Funke Mediengruppe und ihrer Reisemarke Globista. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter von Galavital Reisen wurde Rainer Bachert von der Pluta Rechtsanwaltskanzlei bestellt. Travel Direkt ist ein Veranstalter von Gruppenreisen im Direktvertrieb. Bei Travel Direkt wurde Pluta-Sanierungsexperte Heinz-Joachim Hombach zum vorläufigen Verwalter bestellt.

H&H Touristik hatte am vergangenen Mittwoch Insolvenz angemeldet. Nach Angeben des vorläufigen Insolvenzverwalters Michael Pluta sind davon rund 10.000 Kunden und 80 Mitarbeiter betroffen. H&H Touristik ist ein Paketreiseveranstalter und Spezialanbieter für Gruppen- und Sportreisen. Der Veranstalter feierte 2016 sein 30-jähriges Jubiläum und erzielte im vergangenen Jahr nach eigenen Angaben 65 Millionen Euro Umsatz.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Zu den Datenschutzbestimmungen ... Zustimmen