23. Februar 2018 – 15:13
Tarifvergleich ermittelt Sonntag als günstigsten Buchungstag

OTA Expedia und der Finanzmanagement-IT-Anbieter für Airlines ARC haben in ihrem „Air Travel Outlook Report" die voraussichtliche Flugpreisentwicklung für 2018 ermittelt und geben Reisenden Ratschläge für den günstigsten Buchungszeitpunkt. Demnach ist der günstigste Tag, um Flug- und Hotelbuchungen vorzunehmen, der Sonntag. Dagegen seien Buchungen, die freitags vorgenommen würden, besonders teuer. Dies erklären die Verfasser der Studie damit, dass viele Geschäftsreisende genau an diesem Tag ihre Buchungen vornähmen.

Als besonders günstige Abflugtage empfiehlt die Studie den Donnerstag oder Freitag im Economy-Segment und den Freitag oder Samstag in den Premium-Klassen. Für Business Traveller ist das eine schlechte Nachricht, denn ihr Premium-Cass-Flugvolumen konzentriert sich zu 80 Prozent auf die Zeit von Montag bis Donnerstag. Besonders in den Premiumklassen sorgen sie damit für die höheren Preise. „Bleisure“-Trips, bei denen die Geschäftsreisenden noch einen Freizeit-Tag an den Business Trip dranhängen, können sich also auch unter Kostenaspekten lohnen. Zudem raten die Autoren zu frühzeitigen Buchungen. Ab 30 Tagen vor dem Abflugtermin stiegen die Preise in der Regel merklich an. Sparen könne auch, wer in der Lage sei, mit noch längerem Vorlauf zu buchen.

Die komplette erhebung sehen Sie hier.

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Zu den Datenschutzbestimmungen ... Zustimmen