10. Juli 2018 – 13:00
Eurowings ist nicht Verspätungsmeister

Das geht aus Zahlen des Fluggastrechteportals Flightright hervor. Obwohl die Lufthansa-Tochter hierzulande fast täglich für Ausfälle und Verspätungen sorgt, fliegen de facto andere noch häufiger dem Zeitplan hinterher oder bleiben gleich am Boden. Für die meisten Flugausfälle sorgte in der ersten Jahreshälfte die Air-France-Tochter Joon. Rund 5,5 Prozent ihrer Flüge starteten nicht. Im Vergleichszeitraum 2017 war laut Flightright BA City Flyer mit einer Ausfallquote von 3,6 Prozent die Airline mit dem meisten Ausfällen. Direkt hinter Joon folgt in diesem Jahr mit Twin Jet eine weitere französische Airline. Bei ihr fielen 5,4 Prozent aller Flüge aus. Auf Platz drei der Airlines mit den meisten Ausfällen hat es eine weitere Air-France-Tochter geschafft: Hop. Bei der französischen Regionalfluggesellschaft wurden im ersten Halbjahr 5,3 Prozent aller Flüge gestrichen. Wirklich verwunderlich ist das allerdings nicht. Denn die französischen Fluglinien waren in noch höherem Ausmaß als andere von den vielen Streiks bei der französischen Flugsicherung betroffen, die für Chaos im Luftraum des Landes und benachbarter Staaten sorgten.

Als pünktlichste Airline in Deutschland entpuppte sich im ersten Halbjahr Sun Express, die bei 8,6 Prozent aller Flüge mehr als 15 Minuten im Rückstand war. Dahinter folgen Wizz Air mit 11,6 und KLM Cityhopper mit 14 Prozent. Eurowings liegt laut Flightright im Vergleich nur auf Platz 8 der unpünktlichsten Fluglinien in Deutschland. Am unpünktlichsten war Tap Portugal. Die größte portugiesische Fluggesellschaft brachte ihre Passagiere in diesem Jahr mit einer Verspätungsquote von 44 Prozent an ihr Ziel.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Zu den Datenschutzbestimmungen ... Zustimmen