Der neue Reise vor 9 Magazin ist da!

07. März 2018 – 07:00
DER Touristik übernimmt Kuoni France

DER Touristik hat den französischen Anbieter Travel Lab SAS, besser bekannt als Kuoni France,übernommen. Der französische Veranstalter ist mit der Marke Kuoni France und sechs weiteren Spezialisten aktiv. Während Kuoni France vor allem begleitete Rundreisen, Strandurlaube im Indischen Ozean und exklusive Kreuzfahrten anbietet, hat sich Scanditours auf Reisen nach Skandinavien und Russland spezialisiert. Celtictours vermarktet Reisen nach Irland und Schottland.  Mit Vacances Fabuleuses gehört ein Spezialist für USA- und Kanada-Reisen zum Markenportfolio. Bei Donatello steht Italien auf dem Programm. Les Ateliers du Voyage ist auf Premiumreisen nach Asien, Südamerika und Afrika spezialisiert, während Émotions nach eigener Darstellung französischer Marktführer für Luxusreisen ist.

Laut DER-Touristik-CEO Sören Hartmann ergibt der Zukauf in Frankreich aus zwei Gründen Sinn. Zum einen decke DER Touristik damit einen neuen europäischen Quellmarkt ab, und zum anderen investiere man „in ein sehr profitables Unternehmen, das mit seinen hochwertigen Marken vielversprechende Zielgruppen bedient“. Seit 2017 hat DER Touristik den Ausbau des Premiumsegments zum strategischen Schwerpunkt erklärt. Nach dem Kauf von Exim Tours in Osteuropsa 2012 und den europäischen Veranstaltern, Spezialisten und Stores der Kuoni Group in Skandinavien, Großbritannien, Benelux und der Schweiz im Jahr2015 ist die Übernahme von Travel Lab SAS der nächste Expansionsschritt. Hartmann sagt, mit den neuen Marken verfüge DER Touristik „über eine exklusive Visitenkarte in Frankreich“.

Kuoni France gehörte ursprünglich zur Kuoni Group mit Sitz in Zürich. 2013 folgte ein Management Buy-Out und die Geschäftsführung restrukturierte Travel Lab SAS in den letzten fünf Jahren. Produkte wurden bereinigt, neue Reisen entwickelt sowie mit Donatello eine neue Marke akquiriert. Heute steht das Unternehmen mit Sitz in Paris für einen Umsatz von 144 Millionen Euro und beschäftigt 228 Angestellte. Kuoni France betreibt selbst 17 Reisebüros und hat Franchise-Verträge mit weiteren zehn Büros außerhalb von Paris. Zusätzlich verkaufen rund 2.800 freie Agenturen die Reiseangebote der Gruppe.