26. Februar 2018 – 20:15
"Bissiger" Professor kommt in Travel Hall of Fame
born-karlprofessor-hochschule-harzfoto-privat
TIC zeichnet Karl Born aus. Foto: Privat

Karl Born nimmt kein Blatt vor den Mund und die Bissigen Bemerkungen auf seiner Website sind für viele Touristiker eine Pflichtlektüre. Jetzt adelt ihn der Travel Industry Club (TIC) auf seiner Award Night am Vorabend der ITB mit der Aufnahme in die Travel Hall of Fame, wie „Reise vor9“ jetzt erfuhr.

Born kennt die Reiseindustrie aus dem Effeff und gehört seit fast 50 Jahren dazu. Zu Beginn als Kostenrechner bei Condor, wo er bis zum Verkaufschef aufstieg. Dann wechselte Born zur Tui. Dort stieg er bis zum Vorstand der Gruppe auf, bevor er 2000 eine Professur an der Hochschule Harz annahm.

Der TIC zeichnet am 6. März weitere Persönlichkeiten und Unternehmen aus der Reisebranche aus. Auch gibt es wieder einen bekannten Tourism Ambassador. Dem Vernehmen nach wird dieses Jahr eine aus Fernsehen und Radio bekannte Moderatorin zur Tourismusbotschafterin gekürt.

Anmeldungen zur TIC Award Night sind noch möglich: Travel Industry Club

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Zu den Datenschutzbestimmungen ... Zustimmen