Der neue Reise vor 9 Magazin ist da!

15. Januar 2018 – 18:40
Berliner Veranstalter Glückskäfer Reisen ist pleite

Glückskäfer Reisen musste am Montag beim Amtsgericht Berlin-Charlottenburg Insolvenz anmelden. Das Unternehmen verkauft Kur- und Wellnessreisen sowie Bus- und Flugreisen. Es betreibt zudem das Portal meinkapitän.de, das sich auf die Vermittlung von Kreuzfahrten spezialisiert hat. Glückskäfer Reisen beschäftigt 22 Mitarbeiter.

Zum vorläufigen Insolvenzverwalter wurde Stephan ernannt, dessen Kanzlei Pluta schon die insolvente JT Touristik betreute. Thiemann teilt mit, er verschaffe sich derzeit zusammen mit seinem Team einen ersten Überblick und prüfe kurzfristig die Möglichkeiten der Fortführung des Reiseunternehmens. Das Ausmaß des Schadens ist noch nicht bekannt.

Geschäftsführervon Glückskäfer Reisen ist Andrew Britten.  Marc-Owe Milde, der das Unternehmen Mitte 2014 registrieren ließ, schied im November aus. Der einzige verfügbare Jahresabschluss des Unternehmens stammt aus dem Jahr 2015. Er weist einen Jahresüberschuss von knapp 4.600 Euro aus.