Der neue Reise vor 9 Magazin ist da!

27. April 2018 – 10:24
Bahn und Douglas schicken Schönheits-ICE aufs Gleis
deutsche-bahnice-beauty-waggonfoto-deutsche-bahn
Pudern und Lidschatten ziehen im Beauty-ICE, den die Bahn und Douglas zu besonderen Anlässen durch die Republik schickt. Foto: Deutsche Bahn

Endlich mal positive Schlagzeilen: Die Bahn hat in einem ICE für ihren Kooperationspartner Douglas ein Beauty-Abteil eingerichtet und mit großem Tamtam der Öffentlichkeit präsentiert. Doch wenn Bahnfahrer nach dem ganzen Medienrummel nun im ICE das Beauty-Abteil suchen, dann haben sie Pech. Denn der Zug, der seine Reisenden schöner macht, fährt gar nicht regelmäßig, sondern nur zu bestimmten Events. Etwa zur Fête de la Musique und zur Fashion Week nach Berlin, zum MS Dockville Festival in Hamburg oder zum Oktoberfest nach München. Weitere Termine stehen noch nicht fest und sollen auch den Websites von Bahn und Douglas angekündigt werden.

Das Aufhübschen ist für die Fahrgäste kostenlos – eine gültige Fahrkarte für den Zug reicht aus. Eine Anmeldung im Voraus ist auch nicht notwendig. Wer sich verschönern lassen will, kommt einfach während der Fahrt im Douglas-Abteil vorbei. Zu den kosmetischen Behandlungen zählen Hautreinigung- und pflege sowie eine individuelle Hautanalyse. Fahrgäste können ihr Make-Up auffrischen lassen, individuelle Schminktipps bekommen oder eine Express-Typberatung der „Beauty-Artists“ von Douglas in Anspruch nehmen.