23. November 2017 – 16:48
Airline-Verband Iata stellt Abrechnungssystem neu auf

Der Luftfahrtverband Iata hat seine Pläne konkretisiert, die Billing and Settlement Plans (BSP), über die Iata-Flugtickets abgerechnet werden, komplett zu erneuern. „New Gen ISS“, wie die Entwicklung im Iata-Jargon heißt, sei die umfassendste und ambitionierteste Erneuerung des BSP, seit es 1971 eingeführt wurde, sagt Aleks Popovich, der die Finanz- und Distributions-Services des Verbandes verantwortet. Im vergangenen Jahr rechneten Iata-Reisebüros Flugtickets im Wert von 219 Milliarden US-Dollar über BSP ab.

Der Iata-Manager kündigt an, dass Agenturen künftig mehr Optionen für ihre Arbeit und zusätzliche Flexibilität erhalten sollen. Gleichzeitig werde die Sicherheit der finanziellen Transaktionen für die Airlines verbessert. Um letzteres zu gewährleisten, wird ein wird ein Risiko-Management eingeführt, das die Gefahr von Zahlungsausfällen für die Airlines kalkuliert. Für die meisten Iata-Reisebüros werden dabei die drei höchsten Quartalsumsätze der vergangenen zwölf Monate angesetzt und verdoppelt, kündigt der Verband an. Erreicht das aus den Kennzahlen der Iata geschätzte Risiko einen kritischen Wert, soll den Büros Unterstützung an die Seite gestellt werden, um ihre Bonität zu verbessern.

Bereits im vergangenen Jahr beschlossen wurde eine „Easy-Pay“- Funktion, über die laut verband auf freiwilliger Basis Umsätze  per Sofortabrechnung zu niedrigeren Transaktionskosten abgerechnet werden. Für die Absicherung der Umsätze bietet Iata künftig eine eigene Versicherung an, die günstiger sein soll als Bankgarantien und andere Absicherungsformen. Und last but not least solll ein dreistufiges Bindungsmodell eingeführt werden, über dessen Inhalte sich der Airline-Verband noch bedeckt hält. Die einzelnen Levels orientierten sich am Geschäftsmodell der Agenten und ein Wechsel zwischen den Stufen ist jederzeit möglich, heißt es lediglich etwas nebulös.

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Zu den Datenschutzbestimmungen ... Zustimmen